Altersgemischte Gruppen

Sommerfest
Sommerfest

Wir arbeiten in der Kindertagesstätte strukturell in Gruppen, mit gruppenübergreifenden Themenbereichen.

Die Kinder werden morgens in ihrer Gruppe abgegeben, die pädagogischen Fachkräfte sind für die Kinder ihrer Gruppe zuständig. Als Ansprechpartner für die Familie, für Eingewöhnung, Beobachtungen, Entwicklungs- und sonstige Gespräche, auch für die Aktenführung zuständig, begleitet die Fachkraft die Familien ihrer Gruppe solange, wie das Kind den Bereich Kinderkrippe bzw. Kindergarten besucht.

In unserer Kindertagesstätte lernen die Kinder sich gegenseitig zu akzeptieren und zu schätzen. Die Altersmischung in den Gruppen ermöglicht, dass „Klein“ von „Groß“ lernen kann, die Großen aber ebenso die Stärken und Fähigkeiten der Kleinen erkennen, schätzen und hilfreich zur Seite stehen können.

Gespräche im Morgen- und Abschlusskreis, Unterhaltungen von Kind zum Erwachsenen und Bemerkungen von Kind zu Kind, Freude an Gemeinschaft, bringen soziales Lernen ins Gespräch und ins Bewusstsein. Kinder mit besonderem Förderbedarf werden wahrgenommen und mit ihren Besonderheiten akzeptiert.