Alltagskompetenzen

Kinder für die Zukunft stark zu machen ist unser Ziel. Jedes Kind soll bei uns seine individuelle Persönlichkeit entfalten und entwickeln können. Wir wollen es stärken und in seiner Entwicklung optimal fördern. Es lernt altersgemäß Verantwortung zu übernehmen . Entwicklungsangemessen kann es sich an Entscheidungen, die den Kindergartenalltag betreffen, beteiligen.

Im Laufe ihrer Kindergartenzeit machen die Kinder bewußt die Erfahrung, zu erkennen, wie viele Möglichkeiten des Lernens es gibt. "Lernen, wie man lernt"

An den Interessen und Stärken der Kinder orientierte Angebote fordern Kinder heraus, aktiv zu werden, sich weiter zu entwickeln und somit neue Stärken zu erlangen.

Kinder erleben bei Vorbildern und Gleichaltrigen, wie auftauchende Probleme gelöst werden und finden für sich eine angemessene, auch von andereren akzeptierte Form.

Die Zeit der Übergänge gestalten wir bewußt. Übergange von der Krippe bzw. vom Elternhaus in den Kindergarten und der Übergang in die Grundschule können durch intensives kennenlernen der jeweils neuen Umgebung aktiv gestaltet werden.