Soziales Lernen

In unserem Kindergarten lernen die Kinder sich gegenseitig zu akzeptieren und zu schätzen. Die Altersmischung in den Gruppen ermöglicht, dass "Klein" von "Groß" lernen kann, die Großen aber ebenso die Stärken und Fähigkeiten der Kleinen erkennen, schätzen und hilfreich zur Seite stehen können.

Gespräche im Morgen- und Abschlusskreis, Unterhaltungen von Kind zum Erwachsenen und Bemerkungen von Kind zu Kind, Freude an Gemeinschaft bringen soziales Lernen ins Gespräch und ins Bewusstsein. Kinder mit besonderem Förderbedarf werden wahrgenommen und mit ihren Besonderheiten akzeptiert.