Sprache

Sprachkompetenz ist eine Schlüsselqualifikation, die eine wesentliche Voraussetzung für schulischen und beruflichen Erfolg darstellt. Deshalb nimmt Sprache und Literacy einen großen Bereich des Kindergartenalltags ein.

  • Als Projekt z. B. eingebunden ins Rollenspiel am Beispiel von Frisörsalon und Tierarztpraxis.
  • Bilderbücher und Geschichten im Tagesablauf
  • Vorlesen eines Buchs mit längerer Geschichte über mehrere Tage/Wochen hinweg
  • Betrachten von Fotobüchern - die Kinder erzählen
  • Gesprächsrunden im Morgenkreis - mit Fragen und Antworten, Kommunikationsregeln und Satzmustern.
  • Förderung der Phonologischen Bewußtheit im Morgenkreis und in Kleingruppen (Elemente des Würzb.Trainingsprogramms,Einsatz der Elementarbox zur Sprachföderung ...)
  • Reim- Finger- und Rätselspiele
  • Kleingruppen, in denen Probleme besprochen werden, nach Lösungsmöglichkeiten gesucht wird (Kinderkonferenz).

Die Kinder machen in unserer Kindertagesstätte frühe Erfahrungen mit Schriftsprache als Voraussetzung für erfolgreichen Schriftspracherwerb.

  • Mit Anlauttabelle
  • Wortkarten
  • Lesespielen
  • Schriftsprache im Kindergartenalltag, z. B. Namenskärtchen, Wochentage...
  • Rollenspiele mit angeregten "Schreibszenen"
  • Bereitstellen von Schreib- und Lesematerial

Bei der Förderung des Schriftspracherwerbs richten wir uns nach den Vorschlägen und Erkenntnissen von Frau Prof. Dr. Kammermeyer, Uni Landau, mit der wir als Modelleinrichtung in Kontakt stehen.

An einem "Vorkurs Deutsch lernen vor Schulbeginn" nehmen jene Kinder mit und ohne Migrationshintergrund teil, die einer gezielten Begleitung und Unterstützung bei ihren sprachlichen Bildungs- und Entwicklungsprozessen bedürfen. Die Kursteilnahme verbessert Startchancen der Kinder in der Schule. Dem Vorkurs geht eine Erhebung des Sprachstandes des Kindes in der ersten Hälfte des vorletzten Kindergartenjahrs voraus. Er beträgt 240 Stunden, die Kindergarten und Grundschule je zur Hälfte erbringen. Der Kindergartenanteil beginnt in der zweiten Hälfte des vorletzten Kindergartenjahres. Die Schule erbringt im letzten Kindergartenjahr 120 Stunden Vorkurs.