Wir arbeiten im Team

Wir arbeiten gruppenbezogen, dabei sind zwei bis drei Mitarbeiterinnen für jeweils eine Gruppe von bis zu 14 Kindern in der Krippe, im Kindergarten bis zu 25 Kindern zuständig.

Als Ansprechpartner für die Familie, für Eingewöhnung, Beobachtungen, Portfolioarbeit und die Aktenführung sind die Gruppenmitarbeiterinnen zuständig, die jährlichen Entwicklungsgespräche führt die Gruppenleitung in Absprache mit den Kolleginnen.

Die Anzahl der Mitarbeiter/innen ergibt sich jeweils aktuell aus den gesetzlichen Regelungen unter Berücksichtigung der Kinderzahlen, Buchungszeiten und Gewichtungsfaktoren.

Pädagogisches Personal

Zur Zeit arbeiten in unserer Einrichtung Erzieherinnen, pädagogische Ergänzungskräfte (Kinderpfleger/innen, Mitarbeiter/innen mit ausländischen Berufsabschlüssen Lehrerin) im Gruppendienst. Die Kindertagesstättenleitung ist vom Gruppendienst freigestellt, sie hat eine Zusatzausbildung zur systemischen Beraterin und Familientherapeutin (DGSF)

Individuelle Vorbereitungszeit, morgendliche Absprachen, wöchentliche Teamsitzungen, einmal monatlich mit Mitarbeiterinnen aus beiden Bildungsbereichen und ein jährlicher Teamtag sind zur Sicherung der pädagogischen Qualität wichtig.

Fortbildungen werden vom Team über das Referat Kindertagesstätten im Caritasverband besucht,

Leitungs- und Teamsupervision sind Bestandteil des Weiter- und Fortbildungskonzepts.

Praktikum bei uns

Schülerpraktikanten, Praktikanten der Kinderpflegeschule und manchmal SPS bzw. Berufspraktikanten ergänzen unser Team für kurze und längere Zeit.

Personalgewinnung und die Ausbildung von Fach- und Ergänzungskräften ist uns ein Anliegen, deshalb bieten wir in der Regel Praktikumsstellen für die Erzieher- und Kinderpflegeausbildung an.

Weitere Mitarbeiter/innen

Eine Küchenhilfe, Reinigungspersonal und ein Hausmeister unterstützen uns stundenweise in Krippe und Kindergarten.